Interpretation

des künstlerischen Konzeptes

Der Kunsthistoriker Dr. Christopher Naumann ordnet meine Malerei der Kunstrichtung des Informel zu. Damit ist eine Stilrichtung der Kunst gemeint, die sich nach 1945 als emotionsdarstellende, nicht figürliche Kunstrichtung entwickelte.


Meine Erlebnisse und Beobachtungen transferiere ich auf Leinwände und andere Bildträger. Meist verwende ich pastös aufgetragene Acrylfarben und strukturgebende Materialien. Ich schaffe so die verschiedenen Bildstimmungen und Anmutungen.


Ich versuche die Farben und Formen zum Sprechen zu bringen, so dass der Betrachter zum Dialog mit ihnen angeregt wird.

Herzensangelegenheit, 2018